PKW brennt B4

Datum: 20. Februar 2013 
Alarmzeit: 15:37 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm 
Art: FEU  
Einsatzort: Kieler Straße, Hasloh 
Fahrzeuge: LF 16/12 , MZF , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: Polizei  


Einsatzbericht:

Um 15:37 Uhr wurde die Feuerwehr Hasloh zu einem PKW Brand alarmiert. Vor Ort brannte ein PKW Kombi in voller Ausdehnung. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz löschte das Feuer mittels Schaumrohr und einem B-Rohr. Bei dem Feuer sind größere Mengen Kraftstoff ausgelaufen und drohten ins Erdreich zu versickern. Dies wurde durch die Feuerwehr verhindert. Zusätzlich wurde der Kreis Umweltschutz an die Einsatzstelle alarmiert. Die ausgelaufenen Kraftstoffe wurden aufgefangen und der angrenzende Radweg mit Ölbindemittel abgestreut. Die Straßenmeisterei Quickborn wurde durch die Polizei angefordert um das gefrorene Löschwasser auf der Straße abzustreuen. Anschließend unterstützten wir den Abschleppdienst beim verladen des PKW und räumten die Straße . Die Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben.