Carport brennt

Datum: 22. Juni 2009 
Alarmzeit: 10:58 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm 
Dauer: 3 Stunden 
Art: FEU  > FEU 2  
Einsatzort: Garstedter Weg, Hasloh 
Fahrzeuge: ELW , LF 10/6 , LF 16/12 , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: FF Quickborn: DLK 23/12 , FF Quickborn: ELW , FF Quickborn: GW A , FF Quickborn: LF 20/16-1 , FF Quickborn: LF 8 , FF Quickborn: TLF 24/50 , Kriminalpolizei , Polizei , RTW , Schlauchwagen Kreisfeuerwehrzentrale  


Einsatzbericht:

Um 10:58 Uhr wurde die Feuerwehr Hasloh mit dem Stichwort Feuer 2 ,, brennt Carport “ alarmiert. Bereits auf der Anfahrt des TLF 16/25 wurde uns durch die Leitstelle West bestätigt das es sich um ein Feuer an einer Garage handelte und das die Garage bereits in Vollbrand steht.Ebenfalls drohte das Feuer auf das angrenzende Wohnhaus überzugreifen. Daraufhin wurde vorsorglich die FF Quickborn zur nachbarschaftlichen Löschhilfe nachalarmiert. In der Spitze wurden zur Brandbekämpung 2 B , 1 Wenderohr DLK und 5 C Rohre vorgenommen. Die Brandbekämpfung konnte aufgrund des starken Qualms zum Großteil nur unter schwerem Atemschutz durchgeführt werden. Das Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte verhindert werden,sowie 1 PKW ( Mercedes ) konnte gerettet werden. Nach 2 Stunden konnte der Leistelle West ,,Feuer aus “ gemeldet werden. Während des gesamten Einsatzes blieb der Garstedter Weg voll gesperrt.