Brennt Unrat auf Hinterhof

Datum: 24. September 2012 
Alarmzeit: 15:14 Uhr 
Alarmierungsart: Vollalarm 
Dauer: 46 Minuten 
Art: FEU  
Einsatzort: Alte Landstraße, Hasloh 
Fahrzeuge: LF 16/12 , MZF , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: Polizei , RTW  


Einsatzbericht:

Um 15:14 Uhr wurde die Feurewehr Hasloh zu einem Feuer alarmiert. Unklar war nur die genaue Adresse der Einsatzstelle. Laut der Leitstelle West hat ein Anrufer von der Straße ,, Großer Dorn “ eine starke Rauchentwicklung mit Flammenschlag aus einem Gebäude gesehen. Die Vermutung der Anruferin war das es sich um ein Feuer nähe der B4 handelt. Das erste Löschfahrzeug der FF Hasloh erkundete die Lage und hatte im Bereich der B4 keine Feststellung machen können. Nach Rücksprache mit der Leitstelle wurde uns die Adresse des Anrufers mitgteilt so das wir diese erstmal angefahren sind um weitere Details zu bekommen. Die Anruferin zeigte uns dann von einem Zimmer aus dem 1.OG wo Sie das Feuer gesehen hat.Letztendlich handelte sich es um eine ehemalige KFZ Werkstatt in Hasloh wo auf dem Hinterhof Unrat verbrannt worden ist. Mittels 1 PA Trupp mit einem C-Rohr wurde das Feuer gelöscht und die Einsatzstelle der Polizei übergeben.