Alarmübung: Brand in Kirche mit vermissten Personen

Datum: 8. Dezember 2006 
Alarmzeit: 19:48 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 12 Minuten 
Art: FEU  > FEU 2 Y  
Einsatzort: Mittelweg, Hasloh 
Einsatzleiter: Thomas Krohn 
Fahrzeuge: ELW , LF 16/12 , MTW T4 (außer Dienst) , TLF 16/25  
Weitere Kräfte: FF Quickborn: GW A  


Einsatzbericht:

Um 19:48 Uhr wurde die Feuerwehr Hasloh zur ev. Kirche am Mittelweg gerufen. Die Meldung der IRLS West lautete: Starke Rauchentwicklung aus dem Kirchengebäude und vermutlich noch Personen im Gebäude. Vorsorglich wurde die FF Quickborn mit dem Gerätewagen-Atemschutz nachgefordert. Das Gebäude war so stark verqualmt das der Einsatz im innenbereich nur unter schwerem Atemschutz erfolgen konnte.Insgesamt wurden 7 Personen aus dem Gebäude gerettet und dem Sanitätsdienst übergeben. Weiterhin wurden 3 C Rohre im Aussenangriff eingesetzt. Das ausrücken des zweiten Fahrzeuges aus der Feuerwache gestalltete sich zuerst einwenig schwierig da die Feuerwehrausfahrt durch ein PKW zugeparkt wurde. Das Fahrzeug wurde dann von den Feuerwehrleuten gewaltsam aus der Ausfahrt bewegt. Um ca.21:30 Uhr konnte der IRLS die Rückmeldung: Feuer aus und alle Perosnen gerettet gegeben, werden.