Brandschutzerziehung

DSCN6669

Die Brandschutzerziehung ist Teil der Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehren. Jedes Jahr gehen einige Kameradinnen und Kameraden auf Anforderung in die 3 Kindergärten und der Peter-Lunding-Schule und lehren das Verhalten im Brandschutz. Dazu gehört:

  • Erkennen des Charakters des Feuers (Feuer ist heiß, verletzend und kann gefährlich sein)
  • Richtiges Verhalten bei einem Brand
  • Alamierung der Feuerwehr über Telefonnotruf 112
  • Richtiger Umgang mit Zündmitteln

Das Highlight für die Kinder ist jeweils das Spritzen eines imagiären Feuers mit einem Feuerwehrschlauch und einer anschließenden Fahrt mit einem der Feuerwehrfahrzeuge.

DSCN6712