Heute morgen wurden wir um 05:21 zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Der Fahrer eines BMW war gegen einen Baum gefahren und hatte sich nach dem Unfall von der Unfallstelle entfernt. Das Auto setzte über das automatische Notrufsystem ecall einen Notruf an die Leitstelle ab. Wir sicherten den Brandschutz und leuchteten die Einsatzstelle aus, wurden jedoch nach Beratung mit der Polizei wieder aus dem Einsatz entlassen da für uns keine weitere Tätigkeit gegeben war.

 

Wer mehr über eCall wissen möchte verlinken wir hier den Wikipedia Artikel. https://de.wikipedia.org/wiki/ECall

Im Rahmen seiner Tätigkeit als Schornsteinfegermeister ist unser Wehrführer nach Quickborn zu einem Schornsteinbrand alarmiert worden. Vor Ort wurde über die Drehleiter der Schornstein gekehrt und der Ruß anschließend außerhalb abgelöscht.

Im Rahmen ihrer Zusatztätigkeit sind 3 Kameraden im Löschzug Gefahrgut ( LZG ) des Kreises Pinneberg zu einem Einsatz gerufen worden. In Elmshorn wurde bei einem Einsatz eine Kiste mit unbekannter, reizender Flüssigkeit gemeldet. Die Kräfte konnten auf der Anfahrt abspannen, da die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn nach einer Lageerkundung für alle Kräfte abspannen gegen haben.